Geschichte der Baugenossenschaft

für Eisenbahner Würzburg e.G.

Erste Genossenschaft in Würzburg

Am 19.06.1908 wurde durch die Eintragung beim Registergericht Würzburg, die Baugenossenschaft von Angehörigen der Verkehrsanstalten Würzburg e.G. gegründet.

Sie ist die Erste Genossenschaft in Würzburg.

Das Bayerische Verkehrsministerium stellte Baugrund in Erbpacht, im heutigen Heimgarten, zur Verfügung. 1908 bis 1945 wurden 34 Häuser mit 186 Wohnungen fertig gestellt.

Wiederaufbau

Nach dem 16.März 1945 begann der Wiederaufbau der beschädigten und zerstörten Gebäude. 1951 konnte die Fertigstellung sämtlicher Gebäude gemeldete werden.

 

Ab 1951 Zeit der 1. Neubauten.

Bis 1968 erfolgte die Fertigstellung von 37 weiteren Häuser mit 342 Wohnungen in den Stadtteilen Grombühl, Sanderau, obere Zellerau, Äußerepleich. 

Die 2. Neubauphase 1972 -1992

1972 wurde der Südbahnhof abgerissen. Auf diesem Gelände erstellte die Genossenschaft einen Neubau mit 27 Wohnungen. Nach der Fertigstellung, wurde die Geschäftstelle der Bau-genossenschaft in dieses Gebäude verlegt.

1976 erichteten wir 2 weitere Häuser mit insgesamt 46 Wohnungen in der  Richard-Strauß-Str. 22/24.

Namensänderung

1990 Namensänderung in

„Baugenossenschaft für Eisenbahner e.G.“ (BEW).

 

1992 wurde der bislang letzte Neubau der BEW fertigestellt. 

Ein acht Familienhaus in Hettstadt.

Aktuell

Nach 1992 wurden keine weiteren Neubauten erstellt.

Die Schwerpunkte der Baugenossenschaft für Eisenbahner in Würzburg liegen aktuell, zum einen in der Konzentration auf Gebäudesanierungen und Wohnungsmodernisierung des Bestandes. Zum anderen in der sinnvollen Nachverdichtung der sanierten Gebäude. So wurden 2016 acht neue Dachwohnungen mit gehobener Ausstattung und Dachterrasse in der Gegenbaur Str. 8-8c erstellt.

Zurzeit sind in der BEW 869  Mitglieder eingetragen. Der Gebäude Bestand umfasst 72 Häuser mit 628 Wohnungen und 43.210 m² Wohnfläche, zusätzlich weitere 16 sonstige Gebäude, 108 Garagen und 94 Stellplätze.

 

Alle Gebäude, bis auf das Wohnhaus in Hettstadt, befinden sich im Stadtbereichen von Würzburg. Unsere Häuser finden Sie in den Stadtteilen Frauenland, Sanderau, obere Zellerau, Äußerepleich, Grombühl und Heimgarten.

Baugenossenschaft für Eisenbahner Würzburg eG.       Friedenstraße 13       97072 Würzburg 

Telefon: 0931/77300       Fax: 0931/783926       Email: info@bew-wue.de

 

Unsere Geschäftszeiten: Montag bis Freitag  von 8 -11 Uhr, sowie Donnerstag zusätzlich von 13 - 16 Uhr

IMPRESSUM

© 2017 Fotos und Webdesign: Rainer Maiores www.schönes-würzburg.de